Xcaret Mexiko Naturpark Erfahrungsbericht

Bei Xcaret handelt es sich um einen Vergnügungspark. Allerdings nicht im klassischen Sinne, denn Xcaret bietet ein breites Spektrum an Aktivitäten und Attraktionen für Naturliebhaber, Kulturinteressierte und/oder Wasserratten. Die Vielseitigkeit des Parks und der Umfang sind so riesig, dass es kaum möglich ist an einem Tag alles zu sehen und zu erleben. Deshalb bietet der Park auch die Option an den Eintritt vergünstigt um einen Tag zu verlängern. Schon jetzt können wir sagen: Es lohnt sich. Leider hatten wir nur einen Tag Zeit, weshalb wir nur einen reduzierten Eindruck bieten können. Aber was dort geboten wird ist wirklich einzigartig.

Schon allein die Gestaltung des Parks ist Eco-Tourismus pur, da der Park in die Landschaft integriert wurde und die Natur hier respektiert wird. Man läuft teilweise also wie durch einen Dschungel um von Attraktion zu Attraktion zu kommen. Weiterhin ist bspw. auch chemische (nicht biologisch abbaubare) Sonnencreme verboten, um das empfindliche Ökosystem nicht zu zerstören bzw. zu verletzen. Biologisch abbaubare Sonnencreme ist natürlich erlaubt. Aber die „normalen“ Sonnencremes, die wir hier in Deutschland in der Drogerie erwerben, sind dies in der Regel nicht. Um genau diese Einzigartigkeit zu bewahren, sollte also jeder dementsprechend Rücksicht nehmen.

Xcaret Mexiko

Doch nun zum Park. Wie erwähnt, bietet er ein weites Spektrum an Möglichkeiten. Unsere erste Anlaufstelle im Park war die Schokoladenproduktion (Workshop). Hier wird gezeigt, wie man mit verschiedenen Gewürzen, darunter Zimt, Chilis, Pfeffer, Salz, etc. auf natürliche Weise Schokolade herstellt. Auch wir haben es selbst einmal versucht und es ist nicht gerade leicht. Das zerreiben der Kakaobohnen auf dem Stein erfordert Kraft, Präzision und Ausdauer. Aber die Mühen haben sich gelohnt, denn unsere erste eigene „Worldtravlr.net-Schokolade“ war wirklich lecker.

Gestärkt und mit genug Energie versorgt ging es nun auf einen geführten Rundgang durch den Park. Wie gesagt, wir hatten leider nur sehr wenig Zeit, sodass wir im Schnellprogramm alle Stationen angeschaut haben.

Grob lässt sich der Park in drei Verschiedene Bereiche einteilen. Wasser, Natur und Kultur. Eine Übersicht und Beschreibung zu allen Aktivitäten gibt es auf der Homepage des Parks.

Wasser
Wer das Wasser liebt kommt hier auf seine Kosten. Türkisblaues Wasser und ein feinsandiger Strand laden zum gemütlichen Verweilen und Schwimmen ein. Darüber hinaus bietet der unterirdisch verlaufende Fluss mit einer Länge von rund 600 Metern viel Raum für Entdeckungen sowohl über als auch unter Wasser. Die passende Schnorchel-Ausrüstung kann vor Ort geliehen werden bzw. ist beim Xcaret Plus Tarif mit inkludiert.

Xcaret Mexiko

Xcaret Mexiko

Wie auch in andern Parks üblich gibt es verschiedene Leistungen, die extra bezahlt werden müssen. So bspw. das Schwimmen mit Delphinen, Stachelrochen oder Haien oder eine geführte Schnorcheltour an einem Riff im offenen Meer. Ganz neu ist auch der Adrenalin Kick in einem Highspeed Boot. Generell könnt ihr hier viele Aktivitäten erleben, welche es im Xel-Ha Park ebenfalls gibt.

Natur
Allein nur der Gang durch den Park bzw. den Dschungel ist ein Erlebnis. Darüber hinaus gibt es eine große Vielfalt an Tieren wie bspw. „riesige“ Schmetterlinge, Papageien, Jaguars, Seekühe oder Flamingos zu bestaunen. Ebenso gibt es viele Schildkröten sowie eine Aufzuchtstation für Schildkröten, die letzten Endes in das offene Meer ausgewildert werden.

Kultur
Im Gegensatz zu reinen Freizeitparks nimmt der Bereich Kultur einen hohen Stellenwert in Xcaret ein. Hierzu gehören nicht nur unzählige archäologische Ausgrabungsstätten sondern verschiedene Shows und Darbietungen, die einem die Kultur und Geschichte des Landes näher bringen.

Am spektakulärsten hiervon ist sicherlich die „Xcaret México Espectacular“ Show mit über 300 Darstellern. Diese Show findet um 18 Uhr am Ende des Tages statt und dauert etwa zwei Stunden. Die Show führt einen auf eine Reise von der Präkolumbischen Zeit bis hin zur Moderne begleitet durch live Musik und eine kunstvolle und bunte Inszenierung. Es werden Tänze gezeigt, oder bspw. das klassische Ballspiel, welches mit der Hüfte gespielt wird, Legenden oder Feste. Die Show war und ist einmalig und alleine dafür lohnt sich schon der Eintritt. Auch die technische Umsetzung sucht seinesgleichen.

Fazit
Xcaret ist in unseren Augen ein Must-do in Mexiko, da es einfach so viele Facetten bietet und man seinen Tag sehr abwechslungsreich gestalten kann. Zum einen kann man am Strand relaxen und einige Wassersportaktivitäten mitmachen, zum anderen die Natur und Tiere entdecken und dazu noch eine ganze Menge Kultur mitnehmen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall und wir würden fast sogar zwei Tage empfehlen, um wirklich alles sehen und genießen zu können.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Tourism Board Mexico – Cozumel & Riviera Maya

Verfasst von
Mehr von Camillo

Günstige Flüge finden mit momondo

Wie komme ich am günstigsten an mein Reiseziel? Eine Frage, die ich...
Weiterlesen

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.