Salzburg – Über den Dächern der Stadt

Wer Salzburg nicht nur von unten erkunden möchte, dem ergeben sich verschiedene Möglichkeiten um einen Blick von oben auf die Stadt und das Umland zu werfen.

Hotel Stein bzw. Steinterrasse

Hotel Stern Salzburg

Dieses direkt an der Salzach gelegene Hotel bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt. Hoch hinauf zur Terrasse geht es ganz bequem mit dem Aufzug . Oben befindet sich ein Restaurant mit Innen- und Außenbereich. Der perfekte Ort um den Tag mit einem guten Frühstück zu beginnen oder den Abend an der Bar ausklingen zu lassen.

Kapuzinerberg

Entlang der alten Wehrmauer führt ein Weg zum Franziskischlössl hinauf. Der teils unbefestigte bzw. steinige Weg ist ca. 2,1km lang und bietet einen großartigen Blick auf Salzburg, die Altstadt und die Festung. Ein klassisches Motiv, was sich auch auf vielen Postkarten wiederfindet.

Der Einstieg hinauf ist nicht ganz einfach zu finden. In der Steingasse 7 befindet sich die Imbergstiege. Vorsicht: Es folgen sehr viele Stufen.

Restaurant Stieglkeller

Restaurant Stieglkeller Salzburg

Salzburg ist nicht nur eine Stadt der Musik sondern auch der Bierbraukunst. Ein fester Bestandteil ist die Stiegl Brauerei mit ihrer mehr als 500-jährigen Geschichte. Der Stieglkeller ist das dazugehörige Wirtshaus etwas unterhalb der Festung. Bereits von hier hat man sowohl von der offenen Terrasse als auch aus der Gaststube einen hervorragenden Blick auf die Altstadt. Ein perfekter Treff zum Afterwork Bier und einer zünftigen Mahlzeit.

Festung Hohensalzburg

Über den Dächern der Satdt Salzburg

Die Festung, hoch über den Dächern der Stadt, ist das Wahrzeichen von Salzburg und bietet jede Menge zu entdecken. Hinauf kommt man mit der Festungsbahn oder zu Fuß in etwa 10 Minuten. Von hier oben habt ihr wohl den besten Blick auf die gesamte Stadt.

Untersberg

Das rund 70 km2 große Bergmassiv vor den Toren der Stadt stellt gleichzeitig auch einen Teil der Grenze zwischen Deutschland und Österreich dar. Der höchste Gipfel mit 1.972 m ist der Berchtesgadener Hochthron. Auf österreichischer Seite ist es der Salzburger Hochthron mit 1.853 Metern.

Auf den Untersberg hinauf geht es entweder mit der Untersbergbahn ab St. Leonhard oder zu Fuß ab Fürstenbrunn. Wenige Meter von der Bergstation entfernt findet sich der mit 1.805 m etwas kleinere Gipfel Geiereck. Der Ausblick: Einzigartig.

Ihr seht, es gibt viele Möglichkeiten Salzburg von oben zu erkunden.

Ein Tipp am Ende: Die Salzburg Card

Mit ihr erhaltet ihr einmaligen freien Eintritt in alle Sehenswürdigkeiten und Museen, könnt alle öffentlichen Verkehrsmittel frei nutzen und erhaltet Vergünstigen bei kulturellen Veranstaltungen und vielen Ausflugszielen. Für ein Wochenende (48 Stunden) kostet die Karte 36 Euro. Inkludiert sind bspw. auch die Gondelfahrt auf den Untersberg sowie die Fahrt mit der Festungsbahn.

Bilder (c): WORLDTRAVLR & Salzburg Tourismus (Stieglkeller)

Vielen Dank für die Einladung an Salzburg Tourismus.

Verfasst von
Mehr von Camillo

Fujifilm Smartphone Printer instax SHARE SP-2

Coole Bilder druckt ihr ab jetzt mit dem Fujifilm Smartphone Printer instax...
Weiterlesen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.