Museo Casa Enzo Ferrari

Der dritte Tag in Italien. Auch wenn heute keine Besichtigung eines Automobilherstellers auf dem Plan stand, so ließ uns der Faszination Ferrari auch an diesem Tag nicht los und wir besuchten das „ Museo Casa Enzo Ferrari “, welches im vergangenen Jahr eröffnet wurde.

Wenn man vor dem Museum steht treffen zunächst zwei Welten aufeinander. Die futuristische Galerie mit seinem gelben Dach, der Farbe Modenas, und das alte Geburtshaus von Enzo Ferrari. Doch schaut man sich das Konzept dahinter einmal genauer an, sieht man die starke Ausrichtung auf das Geburtshaus. So stellt das Gebäude der Galerie eine offene Hand dar, die das Geburtshaus umfasst. Auch ist aus der Galerie das Geburtshaus ständig präsent, denn die zugewandte Seite bildet eine große Glasfront. Zudem ist die Galerie abfallend in die Erde gebaut, sodass sie das Geburtshaus zu keinem Zeitpunkt überragt.

Die Galerie unterteilt sich in eine Ausstellung, sowie Gastronomie, Shop, Konferenzräume, Kino und Event Location. Den größten Teil bildet hierbei natürlich die Ausstellung, welche in gewissen Abständen wechselt. Bei unserem Besuch war aktuell die „Grand Prix: the Formula 1 Championship Single-Seaters“ sowie die „Cars & Comics: the car as seen by the great authors of comics“ Ausstellung zugegen. Die Ausstellungsfläche bzw. der Raum ist komplett in Weiß gehalten. Dies gibt einem die Möglichkeit die Exponate ohne Ablenkung zu betrachten. Zudem verleiht es ihnen einen leicht schwebenden Eindruck im Raum.

Das Geburtshaus von Enzo Ferrari beherbergt hingegen eine dauerhafte Ausstellung exklusiver Exponate, Bilder und Videos, die so noch nie gezeigt bzw. veröffentlicht wurden. Das Museum führt durch seine erfolgreiche Karriere und gibt viele Hintergrundinfos zur Entstehungsgeschichte. So z.B. die Entwicklung des Firmenlogos oder das „error museum“, in dem alle defekten Teile gesammelt wurden.

Auch wenn ich an sich nicht so der Museen Fan bin hat mich das „Museo Casa Enzo Ferrari“ doch nachhaltig sehr beeindruckt. Auf jeden Fall ein Besuch wert.

Bilder (c) Camillo Pfeil, Museo Casa Enzo Ferrari

Tags from the story
, ,
Written By
More from Camillo
Insight Condor – Hinter den Kulissen von Deutschlands größtem Ferienflieger
In der vergangenen Woche durften wir einen exklusiven Blick hinter die Kulissen...
Read More
Join the Conversation

1 Comment

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.