Germanwings überrascht mit Beinfreiheit und neuen Tarifen

Germanwings. Ja richtig, Germanwings. So war auch die erste Reaktion, als ich ein Foto auf Facebook gepostet hatte. Normalerweise immer mit der Lufthansa unterwegs, ging es diesmal von Stuttgart nach Rom mit der deutschen Germanwings, die „Billigairline“ der deutschen Lufthansa. Zuerst war ich auch ein wenig skeptisch, was mich erwarten würde. Doch insgesamt muss ich sagen bin ich sehr überrascht gewesen und der Flug war aller Bedenken voraus sehr angenehm, ruhig und bequem.

Sitzplatz
Bequem ist auch das Stichwort. Von Billigairlines hat man ja meist im Kopf, Platzoptimierung und damit verringerte Sitzabstände um möglichst viele Passagiere zu befördern. Doch auch bei Germawings gibt es Premiumsitze mit mehr Beinfreiheit. Dies war mir definitiv so vorher auch nicht bewusst. Platz genommen und siehe da, Beinfreiheit war mehr als genug vorhanden. Verglichen mit der Lufthansa Business Class hatte ich subjektiv das Gefühl, dass ich noch ein bisschen mehr Platz hatte. Mag aber auch daran liegen, dass meine Erwartungshaltung sehr gering war und diese weit mehr als übertroffen wurde. Gegenüber der Lufthansa Economy Class war aber definitiv mehr Platz vorhanden. Aber auf dem Foto kann sich ja jeder selbst ein Bild machen. Um die Größenverhältnisse einschätzen zu können. Ich bin 1,90m groß.

Essen
Gemütlich Platz genommen ging es nun an das zweite Vorurteil. Essen und Trinken kostet extra. Dem ist zum größten Teil auch so. Vorne im Sitz befindet sich eine lange Liste mit Snacks, Getränken und Süßigkeiten. Jedoch muss man sagen, dass die Preise alle human sind und dem Preisgefüge der Flüge entsprechen. Für die Leute in der Premium Economy, mich eingeschlossen, gab es einen kleinen Snack (Brot mit Käse oder Wurst. Alternativ Laugenstange mit Käse oder Wurst) und dazu ein Getränk. Verglichen mit der Economy Class bei Lufthansa war das natürlich weniger, aber für 90 Minuten Flug muss ich sagen reicht mir das, wobei für mich die Getränkedose etwas größer sein dürfte.

Geräusche
Gefühlt fand ich es im Flugzeug etwas lauter. Aber je nach Sitzposition variiert die Lautstärke im Flugzeug und ich kann diese Sitzreihe nicht genau mit einer anderen kombinieren.

Entwicklung
Germanwings ist aktuell im Umbruch und wird immer mehr mit der Marke Lufthansa zusammengeführt. Flüge der Lufthansa werden immer mehr durch Germanwings ausgeführt, was beiden Marken zugute kommt. Die Preise fallen ein wenig und das Angebot verbessert sich. So wird es ab Juli 2013 drei neue Tarife geben. Basic, Smart und Best. So kann sich jeder aussuchen, ob er nur von A nach B kommen möchte oder noch ein wenig Service haben möchte bis hin zum à la carte Menü.

Fazit
Nachdem ich nun das erste Mal mit Germanwings geflogen bin muss ich sagen, dass ich positiv überrascht bin und ab jetzt sicherlich öfter damit fliegen werde. Ich bin gespannt, wie sich die Marke im kommenden Jahr entwickeln wird und ob sie im Endeffekt zum günstigen Businessflieger heranwächst.

Tags from the story
Written By
More from Camillo

Stilvoll reisen mit dem Tumi Evoluzione International Carry-On

Stilvoll Reisen. Dazu gehört nicht nur ein elegantes Fahrzeug sondern auch entsprechendes...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.