Ein Tag in Waitomo, Neuseeland

Bei der Recherche nach Abenteuern in Neuseeland, sind wir recht schnell auf die Glühwürmchenhöhle in Waitomo gestoßen. Die Bilder waren vielversprechend und wann hat man schon einmal die Gelegenheit, so ein Naturspektakel zu sehen? Also Anbieter rausgesucht und fix bei Waitomo Adventures die TumuTumu Toobing Tour gebucht.

Roselands Restaurant Waitomo Caves

Am Tag der Tour haben wir es langsam angehen lassen. Ausschlafen, entspannt anreisen und natürlich mussten wir uns auch noch stärken, bevor wir uns in die dunklen Abgründe begeben. Unsere Wahl fiel auf das Roseland’s Restaurant in Waitomo [Link]. Das Restaurant ist auf einer Farm, umgeben von Gärten, Bäumen, Wiesen, und Tieren. Somit also perfekt für einen Ausflug mit der Familie.

Im Restaurant gibt es ein BBQ-Buffet. Das Essen kann man entweder drinnen, oder draußen im schön gestalteten, ruhigen Garten genießen. Man hat die Wahl zwischen Rind, Hähnchen, Fisch und Garnelen. Das Fleisch wird frisch auf dem Grill zubereitet. Eine Auswahl an Beilagen, Salaten und Soßen steht in Buffetform bereit und man kann sich beliebig bedienen. Wir haben uns für das Hähnchen und den Fisch entschieden. Beides war wirklich sehr lecker und empfehlenswert. Auch an den Nachtisch wurde gedacht. Es gab noch Kaffee und eine Auswahl an Gebäck und Obst. Der Service war immer freundlich und zuvorkommend.

TumuTumu Toobing

Nachdem wir nun gestärkt und zufrieden waren, machten wir uns auf den Weg zu Waitomo Adventures [Link]. Dort wurden wir freundlich empfangen, füllten noch die üblichen Formulare aus und nach kurzem Warten ging es auch schon los. Unser Guide Will hat uns mit dem Kleinbus über eine riesige Schafsweide ca. 10min zur Basis Station gefahren. Dort bekamen wir Neoprenanzüge und Gummistiefel. Ihr selbst müsst Badesachen und dicke Socken, die ihr während der Tour tragen könnt, sowie Duschzeug und ein Handtuch für danach mitbringen. Bei unserer Tour waren wir lediglich zu dritt, bzw. mit Will zu viert. Somit eine sehr angenehme und familiäre Atmosphäre, die Stimmung war stets locker und entspannt.

Und dann ging es auch schon los in Richtung Abenteuer! Wir sind noch einmal etwa 10 min über die Schafsweide zum Startpunkt gelaufen. Bei den ganzen grünen Hügeln würde man niemals erwarten, was einen darunter erwartet. Der Abstieg erfolgte über eine Leiter – blöd nur, wenn man vorher in Schafskaka getreten ist und nun alles auf der Leiter verteilt. Unten angekommen war es schon sehr dunkel und hier und da sah man schon vereinzelt die ersten Glühwürmchen. Will hat während der Tour sehr viel erklärt und hat immer darauf geachtet, dass keiner abhanden kommt. Grundsätzlich braucht man während der Tour keine Angst haben, man fühlt sich immer gut aufgehoben und sicher.

Wir sind durch die Höhle marschiert, durch enge Löcher gekrochen (ist aber kein Muss, wenn man das nicht möchte. Es gibt immer eine Alternative) und durch das Wasser geschwommen. Überall waren tausende von Glühwürmchen, die an der Höhlendecke bläulich schimmerten. Besonders toll war es, als wir auf dem Rücken liegend auf großen Reifen auf dem Fluss glitten, Will zog uns und wir konnten das Lichterspektakel über uns genießen. Es war traumhaft schön und wirklich ein einmaliges und außergewöhnliches Ereignis! Unterwegs gab es auch eine kleine Stärkung. Will hatte die typisch neuseeländische heiße Orangenlimo und etwas Schokolade dabei – Yummi. Genau das richtige, da es leicht frisch war im Wasser.

Als wir dann das Ende der Höhle erreichten, stapften wir wieder zurück zu der Basis Station. Dort gab es dann erst einmal eine heiße Dusche und wir konnten uns frisch machen. Dann brachte uns Will wieder sicher zum Office zurück, wo unser Auto stand.

Unsere Kamera haben wir während dem Ausflug daheim gelassen. Will hat uns zur Erinnerung Fotos der Tour gemacht und diese im Nachgang allen Teilnehmern der Tour kostenlos zur Verfügung gestellt.

Waitomo Adventures bietet insgesamt 6 verschiedene Touren an. Wir haben uns, wie bereits erwähnt, für die TumuTumu Toobing Tour entschieden. Insgesamt hat die Tour ca. 4h gedauert.

Fazit

Wir hatten wirklich einen tollen Tag in Waitomo und konnten alles in vollen Zügen genießen. Das Roseland’s Restaurant ist ein super Ausgangspunkt für die Glühwürmchenhöhle. Es ist definitiv ein Abenteuer und eine grandiose Erfahrung, die wir nicht missen möchten. Die Waitomo Caves sind definitiv einen Ausflug wert und sollte man sich auch nicht entgehen lassen, wenn man mal in Neuseeland ist.

Verfasst von
Mehr von Susheela

Kaitiaki Adventures White Water Rafting Tour Rotorua

Neuseelands Landschaft ist überwältigend. Perfekt zum Entspannen, runterkommen und um den Alltag...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.