Four Seasons Hotel Gresham Palace in Budapest/Ungarn

Das Four Seasons Hotel Gresham Palace in Budapest gehört wohl zu einer der besten Adressen wenn es um eine Übernachtung in der Hauptstadt Ungarns geht. In direkter Verlängerung zur berühmten Kettenbrücke liegt es direkt an der Donau und im Herzen der Stadt. Nur 500 Meter trennen das Hotel von der Shoppingstraße Vaci Street.

Bereits von außen überzeugt das historische Gebäude mit einer wunderschönen Außenfassade. Dieser Eindruck zieht sich auch durch die imposante Eingangshalle.

Beim bewohnten Zimmer, No. 127, handelte es sich um ein Superior Zimmer mit Blick in den Innenhof. Der Blick ist zwar nicht gerade umwerfend, ein Blick auf die Donau wäre sicherlich schöner gewesen, dennoch kann das Zimmer selbst überzeugen.

Mit einer Größe von 33 Quadratmetern und einem King Size Bett ist es sehr geräumig und für eine Person vollkommen ausreichend. Gerade auch das Bad ist sehr überzeugend und bietet mit abgetrennter Dusche und separater Badewanne für mich eine optimale Kombination. Ebenso stehen hochwertige Pflegeprodukte des Kosmetikherstellers L’Occitane en Provence bereit.

Die Ausstattung des Zimmers ist insgesamt hochwertig, allerdings sieht man ihm das Alter schon ein wenig an. Den Teppich fand ich mit unzähligen Kreisen etwas zu stark gemustert und dadurch unruhig.

Positiv hervorzuheben ist für mich der iPhone/iPod Wecker, das kostenlose Wasser und das frei verfügbare Internet. Beim Internet gab es aber gerade im Speisesaal etwas Probleme mit dem Empfang. Hier könnte noch nachgebessert werden.

Positiv herausstellen muss ich allerdings den Zimmerservice, wenn auch mit ein paar Einschränkungen. In Hotels dieser Kategorie kennt man ja das normale Prozedere, dass das Zimmer nachtfertig gemacht wird. Vorhänge zugezogen, Handtuch vors Bett gelegt und noch ein kleines Betthupferl. Das Four Seasons hat hier aber auch noch etwas mehr Perfektion eingeführt. So wurde bspw. der Wecker in Blickrichtung gedreht sowie die Fernbedienung in Greifposition hingelegt. Die vorher gemachte Einschränkung bezieht sich darauf, dass bspw. das Bett nicht aufgeschlagen wurde und auch die Hausschuhe nicht auf dem Handtuch platziert wurden. Dann wäre es perfekt gewesen.

Insgesamt ist das Four Seasons Hotel Gresham Palace in Budapest ein sehr beeindruckendes Hotel, welches bei einem Budapest Besuch in die engere Wahl gezogen werden sollte.

Tags from the story
, ,
Written By
More from Camillo
Zypern Tag 4: Speed Boat Action vor Akamas
Dieser Tag war wohl einer der besten auf Zypern. Wir waren mit...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.